Zurück zu Home Umland  Impressionen aus Neuhof

Neuhof aus der Vogelperspektive
Angerdorf aus der Vogelperspektive
Spätgotische Dorfkirche Spätgotische Dorfkirche
Spätgotische Dorfkirche Kirchenaltar
Inneres der Dorfkirche Inneres der Dorfkirche
Spätgotische Dorfkirche

Neuhof ist heute ein Ortsteil der Stadt Jüterbog. Das Dorf wurde erstmals 1170 als "nova curia" erwähnt und gehörte damals als Wirtschaftshof zum ehemaligen Zisterzienser-Kloster Zinna. Es wurde erst im späten 14. Jahrhundert in ein Bauerndorf umgewandelt.

Neuhof ist ein märkisches Angerdorf, dessen Struktur weitgehend erhalten geblieben ist. In der Mitte eines weitläufigen Dorfplatzes befindet sich der Kirchhof mit einer sehenswerten Dorfkirche, westlich davon stehen ein Kriegerdenkmal und die Schmiede. Die spätgotische Dorfkirche besitzt sogar noch ein vollständig erhaltenes Dachwerk aus der Bauzeit der Kirche im späten 14. Jahrhundert. Das Innere der Kirche schmückt ein prächtiger barocker Kanzelaltar.

Neuhof liegt direkt am Großen Rundkurs 1 der drei Meter breiten Flaeming-Skate®.

Wirtschaft / Soziales:

Gerichtslinde
 Gerichtslinde
Dorfstraße Neuhof
Dorfstraße
Morgendämmerung Regenbogen
MorgendämmerungRegenbogen
Gedenkstein Regenbogen
GedenksteinRegenbogen
Winter in Neuhof Winter in Neuhof
Winter 2010/2011
Windpark Heidehof Windpark Heidehof
Windpark "Heidehof" bei Neuhof mit 31 Windrädern
Teich bei Neuhof Teich bei Neuhof
Teich bei Neuhof Teich bei Neuhof
Teiche bei Neuhof
Strommasten bei Neuhof Wald bei Neuhof
StrommastenBuchenwäldchen
Winter bei Neuhof Reif bei Neuhof
WinterlandschaftReiflandschaft

Zum Seitenanfang  zurück